Die Essenz

Ich besuche für ein Buchprojekt Menschen, die auf Grund ihrer Leidenschaft und Willenskraft sowie ihrer Kreativität, ihres Mutes, ihres Glaubens und nicht zuletzt ihrer Liebe zu Anderen „Außergewöhnliches“ erreicht oder geleistet haben.

Mehr als 30 Interviews mit Personen die ihr volles Potential leben und überaus erfolgreich in den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens sind, habe ich dafür bereits geführt.

Natürlich definiert jeder Gesprächspartner „Erfolg“ auf seine Art. Den universellen Erfolg gibt es nicht. Mich interessiert aber auch weniger der Erfolg an sich.

Mich interessiert, welche Mechanismen, Denkprozesse, Verhaltensmuster, Einstellungen
und speziell auch welche Überzeugung vorhanden sein muss, damit Menschen „erfolgreich“ werden.

Was macht Menschen erfolgreich?

Die Dauer der Gespräche erstreckt sich bisher von rund 3 Stunden bis fast 3 Tage. Es ist teilweise wirklich unglaublich, welche Tiefe und Erkenntnis dabei für beide Seiten entstehen kann.

Ich besuche auch „spezielle“ Plätze, viele „besondere“ Orte wie

  • Lourdes – Ort vieler Wunderheilungen,
  • Lumbini – Geburtsort Buddhas,
  • Hong Kong – eine der Metropolen für geheimes, altes asiatisches Wissen,
  • Anchiano – Geburtsort Leonardo da Vincis,
  • Goa/Arambol, die neue Heimat vieler Aussteiger aus dem Westen,
  • Rishikesh – Die Quelle des Yoga in der Welt,
  • Varanasi/Benares – Spirituelles Zentrum Indiens. Die älteste durchgehend bewohnte Stadt der Welt. Mark Twain sagte über Benares:
    “Benares is older than history, older than tradition, older even than legend, and looks twice as old as all of them put together”

Mich interessiert, was ist Voraussetzung, dass Heilung passieren darf und kann? Mich interessiert, wie entstehen Wunder, wie entstehen Dinge, die wir uns nicht erklären können? Was muss dafür passieren, welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, dass scheinbar Unmögliches möglich wird?

Die Erkenntnisse und die Essenz aus diesen unglaublich erhellenden und faszinierenden Gesprächen und Reisen fließen ab sofort auch in meine Beratungsprogramme für Unternehmen, Teams und Einzelpersonen ein.
Sie werden die Veränderungsprozesse und Coachings für meine Kunden noch effektiver machen.

Dieses Buch soll aber auch als „Mutmacher“ für Menschen, die es (noch) nicht geschafft haben, dienen. Ihnen helfen, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Bei meinen Besuchen begegne ich Menschen aus allen Bereichen des Lebens, die mir unglaublich interessante und weit über die Norm hinausgehende Dinge erzählen.

Einige meiner Gesprächspartner aus unterschiedlichsten Sparten wie z.B. Musik, Wirtschaft, (Extrem)Sport, Wissenschaft, Religion, Forschung, Film, Kunst, Kultur, usw. sind:

  • DI Dr. Peter Schwab, MBA – Vstd.Direktor der voestalpine
  • Josef Zotter – Bio-Chocolatier , Bauernhof-Romantiker und ein bisserl Andersmacher
  • Friedrich Huemer – Gründer der Polytech Group
  • Sr. Immelda Ruf – seit über 50 Jahren im Benediktinerkloster und unter anderem auch Schneiderin für den Papst
  • Ing. Klaus Fronius – Chairman of the Supervisory Board Fronius International GmbH und Produzent von biologischen Ölen und Bioessig
  • Ulla Lohmann – Expeditionsfotografin und Vulkanforscherin
  • Petra Lorenz – eine der ersten AUA Pilotinnen und erste weibliche Piloten-Ausbilderin der AUA
  • Maria von Blumencron – Filmemacherin und Bestsellerautorin
  • Die Seenomaden – Österreichs bekannteste Weltumsegler
  • Ramchandra Sapkota † – Mountainguide – Kathmandu/Nepal
  • Rajan Simkhada – Founder and CEO of Earthbound Expeditions – Kathmandu/Nepal
  • Geri Winkler-bereiste alle Länder der Welt und bestieg als erster und einziger insulinbedürftiger Zuckerkranker die Seven Summits
  • Univ.-Prof. Dr. U-Hyun Park – Leiter des Fernöstlichen Medizinzentrums in Wien – erste Ansprechperson vieler Spitzensportler bei schweren Verletzungen
  • Horst Heftberger – Hitachi Data Systems – Geschäftsführer ACEE (Austria, Central & Eastern Europe)
  • Günther Chromecek – Trainer der Skispringer und nordischen Kombinierer des Ö. Nationalteams
  • Jan Kollwitz – Töpfermeister traditioneller japanischer Teekeramik, der in Japan bei einem der großen japanischen Meister das Handwerk gelernt hat
  • Dr. phil. MMag. Annelore Mayer- Sprachwissenschafterin und Sprachphilosophin, sie spricht mehr als 20 Sprachen
  • DI Josef Forer – ehem. Spitzenmanager Siemens Europa
  • Gregor Sieboeck – Weltenwanderer, unabhängiger Wirtschafts- und Umweltwissenschaftler
  • Dr. Brigitte Gross MSC – Psychologin, Lehrbeauftragte Lehrtherapeutin, Psychotherapeutin. Mediatorin Wirtschafts- & Kunst Coaching
  • Michael Seida – Sänger Tänzer, Entertainer
  • Amon Barth – Filmemacher
  • Sharmagi – seit 40 Jahren Teekoch in den Strassen von Rishikesh/India
  • Dharmananda –  Sadhu, der in den Wäldern lebt –  Rishikesh/India
  • Ramona Makus und Lisa Dudda – Backpacker auf ihrer monatelangen Reise durch Asien – Varanasi/India

Weitere Interview-Termine sind schon fixiert. Weitere Interviewanfragen in alle Ecken der Welt sind im Entstehen oder in Abstimmung.
Jedes Gespräch, jeder Ort hat mich zutiefst berührt und bewegt.
Mich immer wieder auch nachdenklich und sehr dankbar gemacht! Mir viel Neues und Spannendes gezeigt und gelernt.
Danke an all die großartigen Menschen, die mir ihre Zeit gewidmet haben und ganz offen und ungeschminkt, voller Begeisterung ihre besondere Geschichte, ihre Erlebnisse, ihre Erkenntnisse und ihre Sicht auf das Leben mit mir geteilt haben.

Mir erzählten, wie sie ihre persönlichen Erfolge erreichen konnten. Wie sie es geschafft haben, Besonderes und vielfach ganz Außergewöhnliches zu leisten.

Für jede Stunde, die ich neben meinen aktuellen Firmenberatungsprojekten in Recherche, Vorbereitung, Reisen, Gespräche, Nachbereitung und Schreiben für dieses Projekt investiere und investiert habe, wurde ich von all meinen Gesprächspartnern mehr als reich beschenkt.
Reich an Herzlichkeit, Eindrücken, kraftvollen Gedanken, Wissen, Vertrauen, Inspiration…
Neue Freundschaften entstehen. Sicherlich auch das eine oder andere gemeinsame Projekt. Was auch immer entstehen wird, ich freue mich schon sehr darauf!